3 Arten der Stoffbehandlung

Dreck und Nässe, nein danke!

Wassertropfen auf behandeltem Stoff

 

Jeder der näht, im Überwiegenden Accessoires und Home Deko, steht früher oder später vor der Frage, wie er sein fertiges Projekt vor Staub, Schmutz und Nässe schützen kann.

 

Stoff behandeln

 

und vor Wasser, Staub und Schmutz schützen. Vorstellung drei verschiedener Varianten: 1.Impregno Textilimprägnierung, 2. OdiCoat Stoffbeschichtung und 3. Heat'n Bond Vinyl.

 


Man stelle sich

 

folgende Situation vor: eine Shoppingtour mit der nagelneuen selbst genähten Tasche. Dieses Werk, in stundenlanger Arbeit sorgfältig mit viel Liebe gearbeitet, gefüllt mit all den Dingen die Frau bzw. Mann mit sich führen muss, weil ein Überleben sonst nicht gewährleistet werden kann. Und plötzlich ein Regenschauer und keine Möglichkeit sich unterzustellen. Was passiert? Die Tasche, Material Baumwolle, durchnässt innerhalb kürzester Zeit und der Inhalt wird auch arg in Mitleidenschaft gezogen.

 

Möchte ich bzw. passt es zu meinem Projekt, dass sich die Optik, die äußere Beschaffenheit und der Griff des Materials ändern? Diese Frage sollte man sich auf jeden Fall vor Beginn stellen.


Heat' n Bond

Impregno

OdiCoat


 

Denn sowohl OdiCoat als auch Heat'n Bond verändern die Optik und den Griff stark. Nach der Behandlung mit OdiCoat bekommt der Baumwollstoff das Aussehen von Wachstuch und er fühlt sich auch so an. Heat'n Bond ist ein Vinyl, dass auf die Oberseite gebügelt wird. Im Grunde genommen wird der Stoff mit einem Kunststoff überzogen. Das Material erscheint dann wie laminiert.

 

Beim Impregno Imprägnierspray verändern sich weder das Erscheinungsbild des Stoffes noch die Haptik.

Wie bekommt man das Produkt auf den Stoff?

Das Impregno Spray wird auf die Textilie aufgesprüht oder mit einem Schwamm aufgetupft. Es gibt auch die Möglichkeit der Waschmaschinenimpräg-nierung.

Das OdiCoat Gel wird mithilfe der beiliegenden Karte auf die Stoffoberseite gestrichen.

Heat'n Bond wird auf die Oberseite des Stoffes gebügelt.


Reicht ein einmaliger Auftrag aus?

 

Beim Spray und dem Bügelvinyl, ja. Beim Gel rät der Hersteller zu einem 2-3x Auftrag. Dieser muss nach dem Trocknen bügelfixiert werden. Aus dem Grund sollte eine Beschichtung vor Zuschnitt und Verarbeitung erfolgen. Das gilt im Übrigen auch für das Heat'n Bond. Auch hier gilt, erst bügeln und dann zuschneiden und nähen.

 

Tropfen auf OdiCoat beschichteter Baumwolle
OdiCoat beschichtete Baumwolle
Tropfen auf beschichtetem Baumwollstoff
Vinyl beschichtete Baumwolle


Tropfen auf Impregno beschichtetem Baumwollstoff
Impregno beschichtete Baumwolle

 

Das Impregno Spray kann im Vergleich dazu vor der Verarbeitung, aber auch hinterher noch, also auf das fertige Objekt, gesprüht werden. Und es bedarf keiner Wärme zur Fixierung und Aktivierung des Schutzes. Das käme oben beschriebener Tasche zu Gute.

 

Der Hersteller rät, Textilien, die stark beansprucht oder sehr häufig gewaschen werden, nach einiger Zeit neu zu behandeln. Das entfällt bei den anderen beiden Varianten.

 

 

 


Maschinenwaschbar sind im Übrigen alle beschichteten Stoffe. Genau wie gesundheitlich unbedenklich bei der Verarbeitung.

Die Preisfrage:

 

Wie sieht es mit Preis und Reichweite aus?

Das Impregno Spray kostet bei einer Gebindegröße von 0,5 l im Zerstäuber 14,95 € und hat eine Reichweite von ca. 7,5 m².

Das Odicoat Gel ist in 150 ml und 250 ml Töpfchen erhältlich und kostet 10,95 € bzw. 15,95 €. Je nach Stärke des Auftrages und Beschaffenheit des Untergrundes kommt man 1,5 m² bzw. 2,5 m² weit.

Das Heat'n Bond Vinyl ist als Meterware erhältlich. Fertig verpackt in einem Stück von 0,43 x 1,80m (= 0,774 m²) kostet Heat'n Bond ca. 14,99 €.

 

Grafik AKkreativ

Zuletzt die Frage,

 

welche Stoffe man behandeln kann? Das Impregno Spray kann auf jede Art von Textilie gesprüht werden. Bei Heat' n Bond sollte man langflorige Stoffe meiden, ebenso bei OdiCoat. Eine zuvor gewaschene und knitterfreie Textilie (bitte keinen Weichspüler verwenden) ist Voraussetzung für ein optimales Ergebnis.

 


Mein Fazit:

Jede Variante

 

bietet eine eigene Optik, ob nun Lack, Wachs oder Natur. Je nachdem wie mein Projekt aussehen soll, wähle ich das Produkt.

 


Wobei die Handhabung

 

beim OdiCoat Gel am Umständlichsten ist, da man Platz, Zeit und viel Zubehör braucht, um vorzubereiten, zu beschichten und nachzubereiten. Auch sollte man das Produkt zügig aufbrauchen, da es im einmal geöffneten Topf im Laufe der Zeit eintrocknet.

 

Universell einsetzbar

 

ist das Impregno Spray. Es ist perfekt für den nachträglichen Schutz und wenn man keine optische und haptische Veränderung des Stoffes möchte. Es ist einfach und universell anzuwenden und muss nicht bügelfixiert werden.

 


Meine Empfehlung für den Einsatz:

 

Für die Verwendung in Verbindung mit Lebensmitteln, Lunch Bags zum Beispiel, empfiehlt sich das aufbügelbare Vinyl.

 

 

 

Für Accessoires und Kleidung, die vor Staub, Schmutz und Wasser geschützt werden sollen, darf gerne zu allen drei Möglichkeiten gegriffen werden.

 


 

Für eine visuelle Darstellung der drei Arten der Stoffbeschichtung mit Vorstellung und Anwendung einfach diesem Link hier folgen.

 

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0