Gestricktes und Gehäkeltes


Schulterwärmer aus Sockenwolle.

Vor einiger Zeit

war ich als Verkäuferin in einem Handarbeitsgeschäft beschäftigt, in dem es zu Anfang ausschließlich Wolle gab. Eine gewisse Zeit war ich stark und konnte Widerstand gegen die Versuchungen der unterschiedlichen Wollsorten und Farben leisten.Gegen Gestricktes und Gehäkeltes. Aber irgendwann ging es nicht mehr. Ich kam in den Laden, schaute mich um und hatte sofort, zu fast jedem Wollknäuel was ich sah, eine Accessoires Idee.

 

Armstulpen, Handschuhe, Mützen, Ponchos, Tücher...keine Pullover oder Jacken. Das würde mir viel zu lange dauern. Obwohl Frau an einem Poncho auch schon ziemliche lange stricken bzw. häkeln kann.

 


Stulpen, Stulpen und noch mehr Stulpen. ;-D



Ich habe schon

vorher Videos mit Anleitungen zum Thema häkeln und stricken gemacht. Aber während meiner Zeit im Laden, entstanden einige Häkel- und Strickanleitungen die zur Zeit noch auf der Festplatte meines PCs wohnen. Mein großes Vorhaben ist, ein Buch mit Häkelanleitungen herauszubringen. Das wird wahrscheinlich noch ein bisschen dauern.

 

Aber sollte es irgendwann mal soweit sein, sage ich bestimmt Bescheid.

 



Poncho aus Rico Essentials Alpaca Blend chunky.

Wie viele Ponchos braucht Frau?

Werbung:




Eine Menge. Und ganz viele Tücher, Mützen...

verspielte Armstulpe aus Sockenwolle.
AKkreativ als Grafik.

 

Und natürlich:

STULPEN

<---

Nun war

meine Zeit im Wollladen aus „wirtschaftlichen Gründen“ leider nicht sehr lang. Stattdessen begann ich als kreative Mitarbeiterin bei einem Großhandel für Handarbeiten und... genau... Näh- und Stoffzubehör. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, was dann passierte :-) 


Grafik Modepuppe.




Werbung: